Mittwoch, 5. August 2015

Kuchenmüsli oder Müslikuchen zum Frühstück: Banana Blueberry Bread Oats

Whoahaha. Was für ein Titel. Aber mir fällt echt nichts besseres ein, Bananenkuchen-Müsli klingt zu profan und trifft es auch nicht so richtig. Ein Carrot Cake schmeckt anders als eine Möhrentorte, ein Cheesecake anders als ein Quarkkuchen – und ein Banana Blueberry Bread ist nicht das gleiche wie ein Bananenkuchen. Finde ich.
Wie wichtig ich das Frühstück als Mahlzeit finde, habe ich ja schon mal geschrieben. Dabei gibt es, zumindest während der Woche, nichts einfacheres als ein haferflockenbasiertes Müsli, oder eben auf Neudeutsch-Blogdeutsch: Oats. Einfach zuzubereiten, zuverlässig, und immer wieder schön zu variieren. Ich würde lügen, wenn ich sagte, dass ich morgens nicht gern etwas Süßes äße. Das tue ich schon, allerdings sind Marmeladenbrötchen und Croissants leider weder gut für meine Taille noch für meine Haut. Die Lösung ist also dieses Kuchenmüsli, das schmeckt wie noch leicht warmes, aromatisches Banana Blueberry Bread. Kein Wunder – es hat ja auch fast alle Zutaten, die in den Kuchen gehören.
Für die Zeitsparer-Variante wird am Vorabend alles zusammen gerührt, im Kühlschrank aufbewahrt und morgens nach Belieben erwärmt. (Genau: Overnight Oats.)

Banana Blueberry Bread Oats: Leckeres Frühstücksmüsli, das nach Banana Bread schmeckt

Banana Blueberry Bread Oats: Leckeres Frühstücksmüsli, das nach Banana Bread schmeckt

Banana Blueberry Bread Oats

ergibt 1 Schale
Dauer: ca. 10 Minuten

125ml (Pflanzen-)Milch, ich nehme am liebsten Mandelmilch
40g (ca. 1/2 Tasse) Hafer- oder sonstige Getreideflocken
1 TL Mandelmus
1/4 TL gemahlene Vanille
1 Msp. gemahlener Zimt
1 kleine Banane
50g Blaubeeren, frisch oder TK (aufgetaut)
1 EL gepufftes Amaranth (optional)
1 TL Chiasamen (optional)

:: Milch erwärmen, dann über die Haferflocken gießen. Mandelmus, Vanille und Zimt unterrühren. Die Hälfte der Banane mit einer Gabel zerdrücken, ebenfalls unterrühren. Alles 5 Minuten ruhen lassen. Die andere Hälfte der Banane in Scheiben schneiden und zusammen mit den Blaubeeren unter das durchgezogene Müsli heben. Nach Belieben mit Amaranth und Chiasamen bestreuen und genießen.

Banana Blueberry Bread Oats: Leckeres Frühstücksmüsli, das nach Banana Bread schmeckt

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Mittwoch, 5. August 2015

8 Gedanken zu „Kuchenmüsli oder Müslikuchen zum Frühstück: Banana Blueberry Bread Oats

  1. Leah

    Mhhhhhmm…Kuchenmüsli zum Frühstück. Ich weiß, was es morgen bei mir zum Frühstück gibt!
    Für mich als Overnight-Oats Liebhaber ist die über-Nacht-Variante natürlich perfekt.
    Danke für das Rezept.
    Liebste Grüße,
    Leah

    1. Katharina 1

      Overnight Oats (oder ONO, wie ich das ja immer voll hip abkürze) sind echt die beste Erfindung der Frühstückswelt!
      Und ich hab demnächst noch so’n Kuchen-Müsli-Ding, jawoll!

  2. Gavy

    Das liest sich ja köstlich und deshalb wird das morgen mein Frühstück als overnight.

    LG Gaby

  3. Miriam

    Schon nachgemacht, zwar mit Erdnussmus statt Mandel, aber sooo lecker! Da hat man Energie für den Tag :) Vielen Dank für das Rezept!
    Liebe Grüße, Miriam

  4. Johanna

    Habe es heute zum Frühstück gegessen und es war natürlich ein Genuss!
    Allerdings hab ich Hafermilch genommen, weil fast jede Mandelmilch gesüßt ist.
    Kennst du eine ohne Zucker oder machst du deine immer selbst? Ich habe leider noch keinen Hochleistungsmixer und ärgere mich immer über den zugesetzten Zucker in vielen Milchalternativen…

    Übrigens mag ich deinen Schreibstil sehr und dass dein Ernährungsstil nicht so dogmatisch ist!
    Liebe Grüße,
    Johanna

    1. Katharina 1

      Liebe Johanna,
      oops, Dein Kommentar war im Spam gelandet. Sowas.
      Ich mache meine Mandelmilch tatsächlich meist selbst, weil es mir auch immer total gegen den Strich ging, dass da immer Zucker oder Agave drin ist. Allerdings gibt es einen ungesüßten Mandeldrink von Provamel, wobei ich den noch gar nicht probiert habe. Muss ich glatt mal tun!
      Ich hatte bis vor ein paar Monaten auch keinen tollen Mixer, aber auch mit dem leicht schwächelnden alten Standmixer hat es geklappt. Und ich habe gehört (aber nie ausprobiert), dass es auch mit dem Stabmixer gehen soll!

      Danke für die Komplimente!

Kommentare sind geschlossen.