Archiv der Kategorie: Sauerteig

Dienstag, 4. Februar 2014

Zwiebel-Bier-Brot (aus dem Topf – the latest craze!)

Beim Brotbacken, auch wenn das Maschinchen den Hauptteil erledigt, kann man ganz wunderbar entspannen und philosophieren. Ich denke beim Brotbacken paradoxerweise gern mal über Low Carb oder Paleo nach. Nicht, dass ich beiden Ernährungs-Philosophien nicht das ein oder andere abgewinnen könnte, so per se – nur im Moment entlocken sie mir ein lediglich schiefes Grinsen von der Sorte „pffffffffft“. Ich rede hier immerhin von mir, dem Dauerhungermuttertier! Nein, im Ernst, Low Carb ließe mich momentan, in Woche 38 vom Zustand „Knirps inside“, extrem hungrig zurück. Also Brot! Brot rules!

Zwiebel-Bier-Brot

Weiterlesen

 

Mittwoch, 8. Mai 2013

San Francisco Sourdough Bread

Die Inspiration schlägt manchmal an interessanten Orten zu. Diesmal bei Twitter. Dort zwitscherte Sandy vor ein paar Wochen ein Bild via Instagram von einem San Francisco Sourdough Bread, und in meinem Hirn fing es an zu rattern. Der Name klang bekannt – irgendwo hatte ich das schon mal gesehen. Relativ schnell fiel mir auch wieder ein, wo: Im Buch „Brot genießen“, das ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hatte. Da es Weizensauerteig verlangte, ich aber nur eine innige wöchentliche Beziehung zu einem Roggensauerteig pflege, war das auf „später irgendwann mal“ in die hinterste Ecke geschoben worden, drängte nun aber mit aller Macht nach vorn.
Tatsächlich ließ sich der Sauerteig ohne weiteres auch mit anderem Mehl füttern, und so stand einem krustig-krachendem Brotgenuss nichts mehr im Weg.

San Francisco Sourdough Bread helles Sauerteigbrot aus Dinkelmehl mit selbstgemachter Butter

Weiterlesen