Sonntag, 18. November 2012

Einfach mal "Danke" sagen: Cornbread für Thanksgiving & ein Giveaway

Der kommende Donnerstag ist der vierte Donnerstag im November und markiert somit das wohl wichtigste familiäre Fest im Jahreskreis in den USA: Thanksgiving. Hierzulande sind die Erntedank-Feiern schon eine Weile her, die Garbenkränze und die Körbe voll Obst und Gemüse wurden verteilt und nicht selten auch guten Werken zugeführt. Die Bedeutung von Weihnachten wird Erntedank in Europa nicht erlangen, dabei finde ich, dass das Herbstfest kulinarisch gesehen viel mehr zu bieten hat als Weihnachten, wenn die Ernte schon eine Weile zurückliegt. Sei’s drum, dann feiern wir einfach mit den US-Amerikanern ein Thanksgiving-Mahl.
Da ich seit jeher eine Schwäche für Beilagen habe, mehr noch als für die “Hauptsache”, widme ich mich auch eher diesen als dem obligatorischen Truthahn. Cornbread, also Maisbrot, ist aus europäischen Augen gesehen eher ein Kuchen als ein “richtiges” Brot, durch das Maismehl ein leicht süßliches dazu. Aber im Zusammenspiel mit salzigen und/oder scharfen Zugaben funktioniert das nach dem gleichen Prinzip wie beispielsweise Melone und Schinken. Zu einem deftigen Chili passt das Cornbread das ganze Jahr über, und so ultraschnell gemixt ist kaum ein Brotteig!
Cornbread: Maisbrot (nicht nur) für Thanksgiving auf www.katharinakocht.com
Thanksgiving und Erntedank haben mit Dankbarkeit für gelungene Ernten, für einen gedeckten Tisch und mit Dankbarkeit für empfangene Gaben zu tun. Ich möchte an dieser Stelle auch einmal DANKE sagen:
Danke an denjenigen, der so etwas wunderbares wie Foodblogs, ach was, überhaupt Blogs “erfunden” hat. Wer auch immer Du bist: I owe you forever! For-e-vaaah!
Danke an meinen liebsten Testesser, der sich, wenn er mich schreiben und formulieren sieht, gern mal über meine Schulter beugt und sagt, “schreib hin, dass ich gesagt hab, dass das lecker war!” (Es gibt auch leichtere Variationen dieses Satzes.) Bloggen wäre echt easy, wenn ich seinen Rat befolgte…
Danke an meine lieben Freunde, die meinen Blog anderen Leuten empfehlen, so ganz uneigennützig und von sich aus.
Danke an alle in Bloggistan, die mich inspirieren, mit denen ich mich austauschen kann und die, wenn ich sie treffen durfte, ganz tolle Menschen waren, und bei denen mein inneres Kind vor Vergnügen quietschte, wenn  sie sagten “Oh, ich mag Deinen Blog!”
Und danke Danke DANKE an EUCH, an meine Leser! Auch wenn ich das Datum mal wieder verpennt habe, so gibt es den Blog nun schon seit etwas mehr als zwei Jahre. Über holprige Anfangsstolpersteine muss jeder hinweg, beispielsweise über gruselige Layouts und schreckliche Fotos, die sich zum Glück mit der Erfahrung verbessern. Als sich der allererste Kommentar einstellte, bin ich vor Freude durch die Küche gehüpft, als die Zahlen der regelmäßigen Leser stiegen, saß ich mit seligem Grinsen vor dem PC. Ich freue mich immer noch wahnsinnig über jeden Kommentar, über Eure Nachfragen, Eure Vorschläge, Eure Verlinkungen. Danke!!

Cornbread: Maisbrot (nicht nur) für Thanksgiving auf www.katharinakocht.com
Cornbread: Maisbrot (nicht nur) für Thanksgiving auf www.katharinakocht.com

 

“Bloggen ist das Gegenteil von alles für sich behalten.” Die Weisheit von Jeanny, grafisch wunderbar in Szene gesetzt von Caro, sagt alles. Und in so wunderbarer Teiler-Laune mit vor Dankbarkeit überquellendem Herzen (übertreibe ich es jetzt gerade?) möchte ich auch etwas mit Euch teilen und verlose deshalb ein Exemplar von Tim Mälzers neuem Kochbuch “Greenbox”. Ein Buch, dass ich selbst wahnsinnig gern in die Hand nehme. Greenbox macht nämlich wirklich Spaß: Es hat tolle Fotos und ist gleichzeitig auch schön illustriert. Die Rezepte möchte ich alle nachkochen, ohne Ausnahme – und das bislang probierte ist wirklich hervorragend gelungen. Verschafft Euch doch mal einen ersten Überblick auf der Seite des Mosaik-Verlags. Die schwarzen Linsen mit geschmorten Petersilienwurzeln, die er im Video kocht, sind übrigens der Knaller. Pures Comfort Food.
Oh, und Stevan Paul hat mitgearbeitet. Überzeugt?
Bilder mit freundlicher Genehmigung des Verlags:
Tim Mälzer: “Greenbox”. Illustration (c) Rinah Lang/Mosaik Verlag, Foto: (c) Matthias Haupt/ Mosaik Verlag

Was Ihr tun müsst, um das Buch zu gewinnen? 

Hinterlasst mir bis einschließlich 30. November 2012 einen Kommentar hier unterhalb des Posts oder auf meiner Facebook-Seite. Bitte kommentiert nicht anonym, sondern hinterlasst mir zumindest Euren Namen, damit ich Euch ansprechen kann. Kommentare ohne Namen kann ich leider nicht berücksichtigen.
Der/die Gewinner/in wird im Anschluss ausgelost und der Name wird anschließend hier auf dem Blog veröffentlicht, woraufhin er/sie sich bitte innerhalb von 4 Tagen bei mir melden möchte. Der Rechtsweg ist selbstredend ausgeschlossen. Die Verlosung bzw. der Versand ist auf Europa beschränkt.
Viel Erfolg, meine Lieben!
Abbildung mit freundlicher Genehmigung des Verlags:
Tim Mälzer: “Greenbox”. Illustration (c) Rinah Lang/Mosaik Verlag

Cornbread – Maisbrot

Quelle:  USA kulinarisch

Für eine Form von ca. 20×30 cm oder eine runde Form von etwa 25cm Durchmesser, klassischerweise aus ofenfestem Gusseisen.

50g Butter
250ml Buttermilch
1 Ei
120g feines Maismehl
150g Mehl, ich habe Dinkelmehl Type 630 benutzt, Weizen Type 550 geht ebenso.
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 TL Salz
1 knapper TL Chipotle Chili
weitere Zutaten nach Geschmack und Laune: gekochte Maiskörner, geriebener Käse, gehackte Zwiebeln, frische Chilis…


Für eine süße Variante lasst Ihr die Chilis weg, nehmt nur 1/4 TL Salz und dafür 2 EL Ahornsirup. 
:: Die Butter schmelzen, am besten direkt in der Backform, sofern sie herdtauglich ist. So ist dann gleich die Form eingebuttert. Ansonsten die Backform mit 1 TL der geschmolzenen Butter ausfetten. Geschmolzene Butter etwas abkühlen lassen.
:: Die Buttermilch und das Ei verquirlen, dann die flüssige Butter unterrühren.
:: In einer Rührschüssel Maismehl, Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Chipotle mischen (und mit all Euren zusätzlichen Zutaten.) Die Buttermilch-Mischung dazugeben und mit dem Löffel verrühren, nicht zuviel rühren. Die Masse wird sehr dicklich sein. Etwas stehen lassen, damit das Maismehl quellen kann, und währenddessen den Herd auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C).
:: Den Teig in die gefettete Form füllen, glatt streichen und 25 bis 30 Minuten backen, bis das Cornbread goldbraun ist und die Stäbchenprobe besteht. Wer mag, bestreicht das noch heiße Brot noch mit etwas Butter.
:: Etwas abkühlen lassen und in Rechtecke schneiden, dann am besten noch warm genießen.
Funktioniert auch als Muffins gebacken, dann sogar super in der süßen Variante und mit Blaubeeren. 
Getoastet oder angebraten sind Cornbread-Reste auch sehr köstlich.
Happy Thanksgiving!

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Sonntag, 18. November 2012

65 Gedanken zu „Einfach mal "Danke" sagen: Cornbread für Thanksgiving & ein Giveaway

  1. Stephi

    Huhu,

    Maisbrot hab ich auch schon gebacken, doch nicht mit Natron + Backpulver sondern mit Hefe, da gibt es auch ein schönes Rezept von Jeffrey Hamelman, fand es allerdings etwas trocken, so im vergleich zu anderen Broten, zu viel Maismehl, zu wenig “normales” Mehl. ;)

    Dein Maisbrot schmeckt vermutlich auch am ersten Tag am besten.

    Das Buch von Tim Mälzer finde ich sehr spannend, hab es schon ein paar mal durchgeblättert und es sind einige tolle Sachen dabei, würde mich über einen Gewinn also auch freuen ;)

    LG, Stephi

  2. Leonie

    Liebe Katharina,

    Ein Danke an dich zurück! Dein Blog ist in meiner Lesezeichenliste ganz oben und jetzt überzeugst du nicht nur mit deinen super Rezepten, sondern zusätzlich auch noch mit einem tollen Give Away! Das Buch steht bei mir eh schon auf der Weihnachtswunschliste, wer weiß, vielleicht bist du es ja, die mir diesen Wunsch nun erfüllt? ;-)
    Ich würde mich sehr freuen und hüpfe mit diesem Kommentar in den Lostopf.

    Mach weiter so mit dem Bloggen!
    Viele liebe Grüße,
    Leonie

  3. Samtente

    Das Cornbread werde ich bestimmt mal ausprobieren. Allerdings muss ich das Mehl wohl durch Buchweizenmehl ersetzen.

    Für die Verlosung springe ich auch mal in den Topf.

    Lieben Gruß

  4. Christina

    Hey,
    da spring ich doch mal ebenefalls in die Lostrommel! Das Buch hatte ich schon im Laden in der Hand, gefiel mir sehr gut.
    Liebe Grüße!

  5. Wonnie

    Liebe Katharina,

    ich lieeeebe Corn Bread! Und Tim Mälzer! Und deinen Blog – der mir schon viele leckere Abendessen bereitet hat – von daher würd ich natürlich gern gewinnen!

    Liebe Grüße, Wonnie

  6. Annette

    mmh, das Rezept klingt lecker und da ich mir fest vorgenommen habe, mehr Gemüse auf den Tisch zu bringen, wäre das Buch echt klasse.

    LG
    Annette

  7. Tomate

    Hallo liebe Katharina,

    ich verfolge immer ganz gespannt, welche Rezepte Du hier immer veröffentlichst und bin immer fleissig am Nachkochen… Gratulation für Dich und diesen tollen Blog, dem ich jeden nur empfehlen kann.

    Das Maisbrot steht als nächstes “Projetk” bei mnir auf der Agenda, aber momentan bin ich mitten in der Weihnachtsbäckerei.

    Auch ich würde gerne das neue Buch von Tim Mälzer gewinnen. Vielleicht habe ich ja Glück.

    Viele Grüsse aus München
    Sina

  8. FeeMail

    Das Cornbread kommt auf meine Liste, denn es gab mal ein Restaurant in Mainz (wo ich studiert habe) da gab es das immer als Beilage und ich habe es geliebt!

    Für das Buch bin ich auch ein williger Abnehmer, denn ich bin immer auf der Suche nach guten neuen Gemüserezepten :) !

    Danke und liebe Grüße, Fee

  9. Gourmande

    Ooooh, da mach ich gerne mit! ;)
    Mir geht es übrigens wie dir, ich freu mich über jeden Kommentar auf meinem Blog. Es ist einfach schön zu sehen, dass es anderen gefällt (und schmeckt), was man so kocht und bloggt!
    Das Buch von Tim Mälzer hätte ich supergerne, ich glaube, der macht echt gute vegetarische Sachen. Ich hab neulich seine Kochshow gesehen, da hat er einen wunderbaren asiatischen Zucchini-Gurkensalat mit Tofu und ein Kartoffelrisotto gemacht. Das hat mir total zugesagt und ich hoffe, dass sich viele solcher Rezepte in dem Buch befinden.

    Liebe Grüße
    Gourmande

    (und an dieser Stelle auch noch Dankeschön an dich.
    Für die leckeren Rezepte, die schönen Fotos. Und für die Kommentare, die du bei mir auf dem Blog hinterlässt! :) )

    1. Katharina

      Danke Dir! Ja, das Buch ist toll. Ich mag TMs Art zu kochen… und seine nordische Kodderschnauze mag ich auch. Quasi Großstadtrevier am Herd. ;-)

  10. Fräulein Moonstruck

    Mhmm, das Cornbread sieht toll aus!
    Einmal hab’ ich “Greenbox” schon durchgeblättert und mir hat sehr gefallen was ich gesehen habe. Seitdem steht es auf meiner “Haben-will”-Liste. :D
    Viele Grüße und auch ein Danke an dich für die tollen Rezepte & die Verlosung. :)
    Ramona

  11. Heidi

    Ich verfolge deinen Blog nun schon eine ganze Weile und hab auch schon einiges nachgekocht. Die Verlosung finde ich super, das Kochbuch habe ich letztens erst in der Buchhandlung durchgeblättert. Daher möchte ich gerne teilnehmen!

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel & viele Grüße
    Heidi

  12. Charlotte

    Liebe Katharina,

    den Dank kann ich echt nur zurückgeben! Ich möchte deinen Blog in meinem Reader echt nicht missen. Dank dir habe ich den Brezenknödeln eine Chance gegeben (und mich unsterblich verliebt), um nur ein Beispiel zu nennen. Manchmal sind deine Posts zwar sehr fies, weil unglaublich lecker aussehend und Zutaten nicht im Haus, aber das nehme ich dir mal nicht übel. ;-) Kurz gesagt: Schön, dass es dich und deinen Blog gibt!

    Über das Kochbuch als zusätzliche Inspirationsquelle würde ich mich natürlich auch freuen. Nachdem ich mit dem im Regal stehenden Tütenkochbuch grade so schlechte Erfahrungen gemacht habe, wäre ein gelungenes Gegenbeispiel schon toll… ;-)

    Liebe Grüße
    Charlotte

  13. nike

    total überzeugt! ja, ich will!
    das buch und weiterhin deinen blog lesen! der ist nämlich super und dir verdanke ich unter anderem meinen ersten sauerteig! :)
    schön, dass es dich & deinen blog gibt!
    liebste grüße
    nike

  14. Dani

    Hallo Katharina,

    Maisbrot kenne ich aus meinem Elternhaus und habe es als trockenes Gebäck in Erinnerung. Deshalb schmeckte es mir gar nicht.
    Das Cornbread backe ich trotzdem mal nach. Die Zutaten und Deine Fotos überzeugen mich.

    Dein Post macht dann Appetit auf mehr – ich bin beim Gewinnspiel gerne dabei.

    Viele Grüße, Dani

  15. Anonymous

    Zwei Jahre schon und ich bin erst gestern auf Ihrem Blog gelandet – auf der Suche nach einer Verwertungsmöglichkeit für reife Bananen (Bananen-Walnuss-Schokoladenkuchen) – mit Erfolg!

    Jetzt surfe ich mich mal so durch und was ich bislang gesehen habe gefällt mir gut!

    Darf ich trotz meiner kurzen Anwesenheit hier an der Verlosung teilnehmen?

    Liebe Grüße von der bloglosen
    Anka

  16. Irene Fink

    Wie schön. Das klingt so verlockend, da kann ich nicht widerstehen und werfe ebenfalls meinen – virtuellen – Hut in den Ring.
    Danke für deinen schönen Blog, es ist immer ein Vergnügen einen neuen RSS-Feed zu erhalten.
    GLG Irene

  17. Katharina

    …jetzt habe ich wieder USA-Weh. Darf ich fragen, wo du in Deutschland Chipotles bekommst? Ich suche die immer wieder verzweifelt, aber bisher vergeblich. Ich würde mich riesig über einen Tipp freuen!
    Liebe Grüße,
    Katharina

  18. Caro S.

    Toll das man hier das Buch gewinnen kann. Überlege schon so lange hin und her, ob ich es mit kaufe… Jetzt Versuch ich erstmal mein Glück hier…

    Gruß Caro S.

  19. minzzucker

    Das Buch hatte ich gestern in der Hand und fand es richtig toll, aber die Vernunft hat wieder mal gewonnen. Deshalb wäre gewinnen natürlich extratoll! Und zwei Blogjahre. Wow, Glückwunsch!
    Herzliche Grüße,
    Dani

  20. Anonymous

    Hallo!
    Ich finde deinen Blog wirklich schön und habe schon einige Rezepte nachgebacken. Ein großes Kompliment!
    Über das schöne Buch würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Doris

  21. Anonymous

    Danke an dich für tolle Rezepte, die sowohl mich als auch diverse Testesser immer wieder begeistert haben! Egal ob Cantuccini, Räucherforellentarte oder Kürbis-Kichererbsensalat – immer wieder ein Volltreffer!
    Viele Grüße,
    Eva

  22. Katharina

    Waaaaaaah! Ihr seid ja irre. Danke für Eure lieben Worte, ich bin ganz entzückt. Am liebsten würd’ ich ja Euch allen das Buch schenken. ;-)

  23. Lika

    Hallo!

    Dann sag ich auch gleich mal DANKE! Danke für die leckeren Rezepte die mich immer so schön inspirieren :-)
    …und nachdem ich Kochbücher liebe, hüpf ich doch gleich mal in den Lostopf!

    Allerliebst, Lika

  24. Cornelia

    Da sage ich doch gleich mal danke an dich zurück für deinen tollen Blog. Mach’ ja weiter so ;)

    Liebe Grüße
    Cornelia

  25. Ines

    Liebe Katharina,

    bei Deiner schönen Verlosung möchte ich sehr sehr gerne teilnehmen. Das Buch ist schon seit einiger Zeit auf meinem Wunschzettel. :o )

    Mit Schwung und großen Anlauf springe ich ganz schnell und flott in Dein Lostöpfchen hinein. :o )

    Ich hoffe Du hast noch ein kleines Plätzchen für mich frei. :o )

    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche.

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Ines

  26. Anonymous

    Liebe Katharina,

    ich liebe die Rezepte von Tim Mälzer. Also springe auch ich in Dein Lostöpfchen.

    Dein Blog ist einfach toll.

    Danke dafür

    LG Petra Werth

  27. Anonymous

    Hallo Katharina,

    ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich mir das Buch kaufen soll oder nicht. Es zu gewinnen würde das Problem wohl lösen ;)

    Lieben Gruß
    Kathi S.

  28. Sabine

    Liebe Katharina,

    schade, dass ich deinen Blog nicht schon früher entdeckt habe, aber seit einiger Zeit lese ich mit :-) und finde es ganz toll hier. Danke, dass du dir soviel Mühe machst!

    Tim Mälzer ist total super, ne! Ich mag auch seine “Schnauze” und seine Art zu kochen. Deshalb hüpf ich sehr gern in den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Sabine

  29. Anonymous

    Hallo Katharina,

    ganz toller Blog. Da unser Kühlschrank seit ein paar Wochen fleisch- und wurstfreie Zone ist wär das ein ganz tolles Buch für uns.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Claudia

  30. o

    Hallo Katharina,

    klar würde ich auch gerne gewinnen – zumal ich schon letztes Mal als Du über das Buch berichtet hast überlegt habe, es mir zuzulegen.

    Viele Grüße!
    Oliver

  31. Anonymous

    Liebe Katharina,

    erst gestern habe ich ein Rezept von Tim Mälzer nachgekocht und war ganz begeistert. Also würde ich das Buch auch sehr gerne gewinnen.

    Liebe Grüße
    Christina Z.

  32. Tina

    Es ist so schön bei Dir.. Danke dafür!
    Ich lese schon eine Weile ‘still’ mit und nutz doch heute mal die Gelegenheit um mit ins Lostöpfchen zu hüpfen und dir zu deinem tollen Blog zu gratulieren. Ich freue mich auf noch viel mehr..

    ♥Tina

  33. Em

    Liebe Katharina,
    Ich will nix gewinnen ;) deinen Blog lese ich trotzdem immer gern und das Rezept sieht sehr lecker aus. Ich kümmere mich am Wochenende um den Vogel ( für mich als halbe Amerikanerin obligatorisch) und da ich mir mit den Beilagen noch nicht ganz sicher bin dieses Jahr, kommt Dein Cornbread mal in die engere Auswahl! Und das Ergebnis des Thanksgiving-Essens gibt es dann nächste Woche zur Begutachtung bei mir ;)
    Danke für Deinen schönen Blog und die vielen guten Ideen!
    Lg,
    Em

  34. Jana

    Liebe Katharina,
    ich habe deinen Blog erst vor kurzem entdeckt, dafür aber gleich jede Menge Inspiration für einen Rezepteadventskalender mit kleinen Küchen-Geschenk-Gläschen mitgenommen :) Danke für deine Kreativität! Die Rezepte hören sich toll an und schmecken bestimmt noch viel besser!
    Sobald ich einen ordentlichen Herd und eine Küche mit viel Platz in die Hände bekomme, werde ich bestimmt ganz viel ausprobieren!
    Ich habe vor ein paar Jahren mal ein Kochbuch von Tim Mälzer geschenkt bekommen und bin auch davon begeistert :) Ich nehme also auch gerne an deiner Verlosung teil (auch wenn ich sonst nie was gewinne, vielleicht hab ich ja diesmal ganz viel Glück…)
    Liebe Grüße
    Jana

  35. annette

    Liebe Katharina,
    Cornbread wollte ich tatsächlich auch immer schon mal ausprobieren – auch zum Chili schmeckt das sicher fabelhaft (auch wenn es ein Chili con Carne wohl nicht in Tims Greenbox schaffen würde ;) )..
    jedenfalls würde ich mich total freuen über das Buch – ich werfe mich hiermit mal in den Lostopf!
    liebe Grüße
    *annette

  36. Mercedes

    Hallo Katharina,

    das Buch Greenbox hatte ich vor kurzem erst bei einem meiner Kochbuchstreifzüge in der Hand. Es ist wirklich toll illustriert und die Rezepte machen Lust auf Kochen. Ich habe es dann nicht gekauft, weil ich schon sooo viele Bücher habe … sollte ich es aber zufälligerweise gewinnen, dann finde ich bestimmt noch ein Plätzchen.

    Liebe Grüße
    Mercedes

  37. Claire

    Liebe Katharina,

    ich hatte das Buch jetzt schon sooo oft in der Hand und wollte es kaufen, hab es dann doch nicht getan (das liebe Geld und so…). Da käme gewinnen natürlich gerade recht :)

    Liebe Grüße,
    Claire

  38. Kathrin u Alexander

    wenn man “kochen” und “blog” in google eingibt kommt als erstes deine seite :) ist ja cool oder?

    ich bin kathrin. ich liebes es, im internet nach kochrezepten zu stöbern u jetzt bin ich auf deiner seite gelandet. hab noch garnicht bei deinen rezepten geschaut. mir ist gleich das gewinnspiel hier aufgefallen ;)

    weiß du warum ich gern gewinnen würde? ich würde es gerne meiner schwester zu weihnachten schenken! sie ist verrückt nach tim mälzer so wie viele andere auch. u da ich eine mami in karenz bin u eh nicht so flüssig bin wärs natürlich eine wucht wenn ich das buch gewinnen würd ;)

    lieben gruß aus salzburg!!!!

    Kathrin und kleiner feinspitz alexander

  39. Julia

    Meine Liebe, Danke DIR für diesen tollen Blog und die hübschen Fotos, die Inspiration und Freude, die Du Deinen Lesern bringst. Deine Begeisterung für Beilagen teile ich übrigens. Brot, Kartoffelpü, gewürzter Reis – das kann sooo lecker sein. Am auffälligsten immer im Sommer beim Grillen: Während alle aufs Steak warten, genieße ich schon Salat, Brot, Dips usw.
    Happy Birthday zum Bloggeburtstag!

  40. Lena

    Ich bin auch ein großer Fan von Cornbread, am liebsten zu einem schönen deftigen Bohneneintopf. Mjam.

    Mach weiter so mit deinem Blog, ich bin ein großer Fan :) !

    LG Lena

  41. Anonymous

    Hmmm … das sieht lecker aus!
    Auch das Buch ist richtig schick aufgemacht. Da probiere ich gerne mein Glück. :)

    lg Leni
    (aus BS)

  42. Anonymous

    Liebe Katharina,

    ich habe Deinen Blog erst vor kurzem entdeckt, und so viele leckere Sachen zum nachkochen, hmm.
    Und zum Buch würde ich auch nicht nein sagen

    LG Dörte

  43. Katrina

    Liebe Katharina,

    ich nehme Deine Verlosung zum Anlass, diesen längst fälligen Kommentar zu schreiben.
    Ich habe nicht viel Zeit, im Internet zu surfen, aber Dein Blog spricht mich so sehr an, dass ich ihn mehrmals pro Woche aufmache. Einfach weil ich Deine Zutaten liebe (Dinkel, Rote Beete, Ingwer, Haselnüsse, wenig Zucker), weil mich Deine Fotos auch mal über einen leeren Kühlschrank hinweg trösten und weil mir Deine sprachspielerische und humorvolle Art zu schreiben einfach sympathisch ist.
    Danke für Dein Herzblut! Vergiess es weiterhin so grosszügig – dann kann es nur mehr werden!
    Ich freue mich schon auf HILDA und mit der Gunst der Glücksfee auch auf Tim!
    Herzlichst,

    Katrina.

  44. Anonymous

    Liebe Katharina,

    passend zum heutigen Thanksgiving bin ich auf Deinen Blog gestossen und bin begeistert! Leckere Rezepte gepaart mit ansprechenden Fotos, die gleich Lust aufs Nachkochen und -backen machen. Ich freue mich schon darauf, noch viel mehr von Dir zu lesen!

    Über das Kochbuch von Tim Mälzer würde ich mich sehr freuen, da ich dringend noch ein bißchen “Inspiration” für ausgefallene vegetarische Gerichte brauche … dann kann ich bestimmt auch meinen Mann für fleischlose Gerichte begeistern. ;-)

    Liebe Grüße,

    Susanne

  45. Nicole M aus Berlin

    oh oh oh….
    Da muß ich mich doch hier sofort verewigen und hoffen in den Lostopf zu wandern. Ich liebe seine Art zu kochen und von dem neuen Buch hatte ich auch schon gehört. Es würde sich super in meiner Kochbuchsammlung machen.
    An sonsten bin ich schier begeistert von deinem Blog, welches ich gerade gefunden habe. Nun geb ich den Link nicht mehr her :)
    Lieben Gruß von Nicole aus Berlin

  46. Vera

    Da mach ich doch auch gerne mit! kochbücher kann man schließlich nie genug haben und ich liebe es auf dem Sofa zu sitzen und sich von den schönen Bildern inspirieren zu lassen. Da darf so was tolles graphisches wie das “Greenbox”-Buch nicht fehlen :)

    lg Vera

  47. sheepcafe

    Da mache ich doch sehr gerne mit, so finden die vielen leckeren Sachen aus meiner Biokiste bestimmt eine ganz neue Verwendung.

    Viele Grüße
    Sheepcafe

  48. Verena

    Liebe Katharina,
    ich verfolge deinen Blog schon länger und finde es toll, wie er sich entwickelt und auch “verändert” hat! :) Mach weiter so!
    …und über das Kochbuch würd eich mich natürlich auch freuen! ;)
    Lg Verena

  49. Anny

    Liebe Katharina,
    ich kann gar nicht mehr aufhören in Deinem Blog zu stöbern. schön! sehr schön!!! zum Wiederkehren.
    Danke!
    Anny

  50. Dagmar

    Hallo Katharina,

    Deinen Blog verfolge ich seit etwa einem halbem Jahr – immer sehr inspirierend, besonders die Zuckerfrei-Sache.
    Bei meinenn beiden Testessern war DER Kuchen ebenfalls ein voller Erfolg!
    Bitte mach weiter so – so liebevoll geschriebene Texte, animierende Fotos und vor allem funktionierende Rezepte zu veröffentlichen!

    Viele Grüße,
    Dagmar

    1. Miss Jenny

      Liebe Rike, entschuldige, wenn ich mich so melde, ich habe auch eben einen Email an euer Postfach gesendet. Leider habe ich keine Tauschpartnerin zugesendet bekommen, möchte doch aber soooo gerne mitmachen. Könnt ihr mal in meine Mail schauen, was schief gelaufen sein könnte?
      Würde mich freuen, wenn es noch klappt!
      Liebe Grüße
      Miss Jenny

Kommentare sind geschlossen.