Montag, 29. Juli 2013

Hilda geht picknicken – kommt mit! {Orzo-Salat mit Hühnchen, Oliven-Mandel-Pesto und ein Joghurt-Dessert}

Hilda geht picknicken

Hilda ist wieder da! Diesmal hat sie keine Kekse oder Weihnachtsleckereien dabei, sondern einen großen Picknickkorb und nimmt uns mit nach draußen: auf die Wiese, an den See oder in den Wald.
Isa, Juliane, Julie, Christina und ich haben uns wieder zusammengetan und für Euch viele Picknickideen für den Sommer mitgebracht.

Sommerpicknick: Orzo-Salat mit Hühnchen, Oliven-Mandel-Pesto und Joghurt-Dessert mit Pfirsich-Brombeer-Kompott

Die Mason Jars, die Strohhalme und die Brottüten sind von Bluboxtree.com

Bei mir gibt es den klassischen Nudelsalat mit kleinen Orzo-Nudeln, Hühnchen und einem Avocado-Dressing, dazu zum Knabbern und Dippen ein Pesto aus schwarzen Oliven, Tomaten und Mandeln, und zum Abschluss ein cremiges Joghurt-Dessert, bei dem griechischer Joghurt und meine Sommerlieblinge Pfirsich und Brombeere ins Glas geschichtet werden. Und dazu zwei schön erfrischende alkoholfreie Getränke, die auch ohne Picknick den Sommer schön machen.

Hilda geht picknicken: Orzo-Salat mit Hühnchen und Avocado-dresing

Auf Isas Blog Lecker Lezmi gibt es zum Beispiel Focaccia mit Aprikosen, kleine Sandwiches und eine Tomaten-Melonen-Gazpacho. Juliane von Schöner Tag noch! hat unter anderem einen Antipasti-Salat und mediterrane Frikadellen eingepackt. Julie deckt auf mat&mi schwarzen Linsensalat und Apfel-Speck-Scones auf. Und Christina hat in ihrem Feines-Gemüse-Picknickkorb einen Möhrensalat mit Kokos und Ingwer und Nektarinen-Lavendel-Muffins dabei.

Hilda geht picknicken: Sommerwasser

Virtuelle Projekte sind etwas tolles, wir fünf sind über ganz Deutschland und die Türkei verstreut, und trotzdem so dicht beieinander. Aber am Schönsten wäre es trotzdem, wenn wir alles auf eine große Picknickdecke legen und uns drumherum niederlassen könnten.
Also packt Eure Liebsten ein, Eure Freunde und Eure Familie und feiert den Sommer und den Sonnenschein mit einem großen Picknick. An Inspiration kann es Euch ja jetzt nicht mehr mangeln!

Habt einen schönen Sommer! Hilda geht picknicken: Joghurtdessert mit Pfirsich-Brombeer-Kompott

 

Die Mason-Jars, die Strohhalme mit den süßen Wimpeln und die gestreiften Brottüten wurden mit freundlicherweise von Blueboxtree zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Orzo-Salat mit Hühnchen, Gurke und Avocado-Dressing

100g Orzo- oder Kritharaki-Nudeln – die stehen im Supermarkt in der “Exoten-Abteilung” bei den türkischen und griechischen Lebensmitteln
100g gekochtes oder gebratenes Hähnchenfleisch, bei mir: ein Hähnchenschenkel, der Rest des Hahns wurde Hühnersuppe
1/2 Gurke
50g Fetakäse
Salz, Pfeffer
Olivenöl
1/2 Acovado
Zitronensaft
Tabasco
etwas gehackter Dill (ca. 1 TL)

:: Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, dann kalt abbrausen um den Kochvorgang zu unterbrechen. In eine Schüssel geben. Hähnchenfleisch zerrupfen. Die Gurke in Würfel schneiden. Beides zusammen mit den Nudeln und mit 1 EL Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer mischen.

:: Das Avocadofleisch mit etwas Zitronensaft und einem Spritzer Tabasco “zermatschen”, dann 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Mit Nudeln, Hühnchen und Gurke mischen, dann den Feta zerkrümeln und unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und evtl. noch etwas Tabasco abschmecken, dann mit dem gehackten Dill bestreuen.

Oliven-Mandel-Pesto

100g schwarze Oliven ohne Stein
3 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
30g ganze Mandeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz, Pfeffer

:: Oliven und Tomaten grob zerkleinern. Knoblauchzehe putzen und ebenfalls grob hacken. Alles zusammen mit den Mandeln in der Küchenmaschine fein hacken, dann peu à peu so viel Olivenöl dazugeben, bis alles eine pesto-artige Masse ergibt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

:: Wer mag, gibt noch 1 getrocknete Chili dazu.

:: Dazu passen übrigens hervorragend diese Käsecracker – dann nicht zu Fischen ausstechen sondern einfach mit dem Messer in rechteckige Cracker schneiden. Mohn und Sesam kann man dann auch weglassen.

 

Joghurt-Dessert mit Brombeeren und Pfirsichen

für 4 Gläser

200g Brombeeren
4 Pfirsiche
1-2 EL Sukrin oder ein anderes Süßmittel Eurer Wahl
500g griechischer Joghurt
mehr Süßungsmittel nach Geschmack

:: Brombeeren putzen und halbieren, große Beeren vierteln. Pfirsiche waschen, halbieren und entkernen und sehr klein schneiden. Zusammen mit 100ml Wasser und dem Sukrin o.ä. in einem Topf aufkochen, dann etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit ziemlich verdampft ist. Von der Herdplatte nehmen und kalt werden lassen.

:: Den Joghurt cremig rühren und nach Geschmack süßen. Dann eine Schicht Pfirsich-Brombeer-Kompott in das Glas schichten, Joghurt daraufgeben und mit einer weiteren Schicht Kompott bedecken. Dann die Gläser gut verschließen und das Dessert kühl lagern.

Alkoholfreie Sommergetränke

Gurken-Basilikum-Wasser: Mein liebstes Sommergetränk aller Zeiten!
5-6 Scheiben Gurken und 1 Stängel Basilikum (oder 4-5 Blätter) in eine Flasche oder Karaffe geben und mit Wasser auffüllen. Eine halbe Stunde ziehen lassen. Die Karaffe kann immer wieder aufgefüllt werden!

Pfirsich-Eistee: Kaum süß und doch fruchtig
1/2 reifen Pfirsich in Scheiben schneiden und mit ca. 250ml Roiboos- oder mildem Grüntee auffüllen. Abkühlen lassen und dann in Karaffe oder Flasche umfüllen. Mit (Sprudel-)Wasser auffüllen. Wer es etwas süßer mag, gibt noch 100ml Apfelsaft dazu.

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Montag, 29. Juli 2013

5 Gedanken zu „Hilda geht picknicken – kommt mit! {Orzo-Salat mit Hühnchen, Oliven-Mandel-Pesto und ein Joghurt-Dessert}

  1. Juliane

    Schön ist es bei Dir auf der Picknickdecke! Jetzt so ein Joghurt-Dessert mit Brombeeren und Pfirsichen, das wär´s… Genieß den Sommer weiterhin und ganz liebe Grüße!

  2. Eva @ 1 Big Bite

    Hallo Katharina!
    Sommer, Sonne, Strand und Picknick… Bei mir ist es eher der Park als der Strand, aber dein Rezepte kommen wie gerufen.

    Liebe Gruesse
    Eva

  3. Isa

    Bei über 30 Grad kommt mir jetzt nix anderes mehr auf den Tisch außer Basilikum-Gurken-Wasser. Danke dafür.

Kommentare sind geschlossen.