Montag, 11. Januar 2016

The Wochenplan is back – Kalenderwoche 2

Bevor ich Euch noch mehr über das Buch erzähle und auch ein Video zeige (Aufregung, Aufregung!), soll aber der Wochenplan endlich mal wieder Aufmerksamkeit bekommen. Der Arme, so in den Hintergrund gedrängt!

Die Spalte mit dem Abendessen für Little C. ist momentan nicht sonderlich kreativ. Nach einer wochenlangen Fressphase vor Weihnachten, während derer ich das Kindlein eigentlich nur essend erlebt habe und richtiggehende Nahrungsengpässe drohten, sind ihm quasi über Nacht die Hosen zu kurz geworden. Sobald der Wachstumsschub aber vorbei war, war es auch aus mit dem großen Hunger, und aktuell isst er sehr übersichtlich. Immerhin “Brobboli”, yeah.

Hier geht’s also los mit dem ersten Wochenplan für 2016. Alles, was online zu finden ist, steht natürlich auch bei Pinterest.

Wochenplan KW 2

Zur Vergrößerung auf das Bild klicken.

Für mich am Montag das geliebte Käsebrot, der Liebste hat eine Portion von den extrem köstlichen überbackenen Gnocchi Pomodoro dabei, die es Sonntagabend gab. Für uns alle gibt es einen großen Salat mit Kichererbsen, Tomaten und Basilikum, dazu Brot und Käse.
Der Rotkohlsalat mit Orangen hat mir neulich schon so gut geschmeckt, den gibt es gleich noch mal. Am Abend eine Hackfleischpfanne mit Feta und Gemüse, nur ohne Kichererbsen.
Getoastetes Brot mit Avocado und Harissa-Würze, kann es besser gehen? Jep, mit einem pochierten Ei obenauf. Und solange wir noch frischen Grünkohl bekommen, wird er Mittwoch Abends zu Pasta verarbeitet.
Griechischer Salat auf einem Bett aus Zucchini-Nudeln? Sollte ich ausprobieren!
Das Rezept für Quinoa Chili Sin Carne findet sich in meinem Buch – genau wie das für die Soba-Nudeln mit Sesam-Sauce (wobei das Rezept im Buch statt Brokkoli Zuckerschoten vorsieht).

Gebacken wird ein Rosmarin-Olivenbrot, in etwa, aber wahrscheinlich final doch nicht nach Rezept. Und ein Zitronenkuchen, weil, wie Elbmari einmal sagte: Haste Kinder, brauchste Zitronenkuchen.
Und dann will ich endlich ordentliche vegane Pancakes hinbekommen. Weil wir manchmal recht spontan Lust auf Pancakes haben – aber nicht immer Eier und/oder Milch im Kühlschrank vorhanden sind.

Happy Week!

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Montag, 11. Januar 2016

2 Gedanken zu „The Wochenplan is back – Kalenderwoche 2

  1. Rebekka

    Hallo Katharina! Ich bin neu hier und finde deine Seite ganz ganz toll! So viele super Inspirationen! Ich suche momentan viele Essensideen für meinen Kleinen der bald 1 ist. Wie alt ist denn little C.? Damit iCh etwa abschätzen kann ob das schon was für meinen Kleinen ist ☺
    Liebe Grüße
    Rebekka

    1. Katharina 1

      Liebe Rebekka,
      dann herzlich willkommen!
      Constantin wird in einem Monat 2 Jahre alt (waaaaaaaaah! mein Baby wird groß!). Mit 1 war er nur so mittelmäßig an Essen interessiert, es sei denn, es gab Nudeln mit Tomatensauce oder Kartoffeln. Wir haben mehr oder weniger freiwillig BLW statt Brei gemacht, da war alles etwas verzögert. Wenn man ihn jetzt aber nach seinem Lieblingsessen fragt, sind es zwar immer noch “Nuuuneln”, aber danach kommen gleich Würstchen. Ich hoffe ja immer, dass ich mit einem halbwegs ausgeglichenen Speiseplan gegen die Nudel-Würstchen-Diät ankommen kann. Mal sehen! ;-)
      In einem Plan aus dem letzten Jahr hatte ich ein paar Inspirationen für Kinderessen aufgelistet: http://www.katharinakocht.com/wochenplan-kw42/

      Viele Grüße!

Kommentare sind geschlossen.